Alkohol führt zu Dehydration.

Tritt Alkohol nach der Passage durch den Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf über, wird ein Hormon (namentlich dass Antidiuretische Hormon ADH) blockiert, welches im Normalfall dafür sorgt, dass in den Nieren Wasser wieder aufgenommen (reabsorbiert) wird. Durch die Blockade des Hormons verliert der Körper vermehrt Wasser. Es kommt zur Dehydration.

Mit dem vermehrten Ausscheiden von Wasser werden auch im Blut befindliche Mineralstoffe (Schlagwort Elektrolyte) ausgeschwemmt, unter anderem Natrium, Kalium, Calcium und Magnesium. Es kommt zu einem Ungleichgewicht (gestörte Homöostase des Wasser-Elektrolyt-Haushalts) im Körper. Dies führt unter anderem zu den typischen Katersymptomen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und Unkonzentriertheit.

Konterbrause schafft hier Abhilfe, indem es dem Körper neben Flüssigkeit eben diese Mineralstoffe wieder zuführt und somit das Gleichgewicht (Homöostase) wieder herstellt

Neben den wichtigen Mineralstoffen Kalium, Natrium, Magnesium und Calcium sind in Konterbrause auch unterschiedliche B-Vitamine (B1, B3, B5, B6, B12) und Vitamin C enthalten. Diese unterstützen den Körper bei der Normalisierung von Stoffwechselvorgängen, da Alkohol für den Körper ein Fremdstoff darstellt und im Vergleich zum Normalzustand des Körpers mehr dieser Vitamine verbraucht werden.